Oktober 14, 2016 mtdesigns

Was macht mein Unternehmen einzigartig?

Viele meiner Kunden ist es wichtig, dass sich ihr Unternehmen gegenüber der Konkurrenz abhebt. Verständlich, denn durch ein individuelles Erscheinungsbild kurz CI (Coporate Identity) bleibt man im Gedächtnis. Doch was genau macht ein Unternehmen einzigartig?
Entscheidend ist ein aussagekräftiges Logo in Verbindung mit einer klaren CI!

Was ist eine CI?

Um eine Firma wiederzuerkennen, ist es wichtig einen einheitlichen Stil (Logo, Farben, Formen, Schriften, Designelemente, Slogan) zu definieren. So erkennt man sofort, dass es sich um genau DAS Unternehmen handelt. Dies ist sehr wichtig, denn ist dieser Stil einmal mit dem Logo definiert erkennt man oft auch schon an kleinen individuellen Elementen, dass es sich genau um die Firma handelt. Bei Apple z.B. ist der Stil sehr minimalistisch mit großen, klaren Bildern und viel Weißraum geprägt. Selbstverständlich ist es sinnvoll neue Designs zu entwickeln, welche auch mal ganz anders aussehen. Dies hat jedoch nichts mit dem grundlegend- definierten Stil (CI) zu tun.

dinges_corporate_identity_mtdesigns_thiaener_ci

Moderne CI von einem unserer Kunden © DINGES LOGISTICS  |  © MTDESIGNS

 

Auf der CI und dem Firmenlogo baut alles andere auf!
minimalistisch, edel, klassisch oder seriös?

In einem ersten Gespräch geht es darum, mit dem Kunden herauszufinden, wo er sein Unternehmen sieht und ob er schon gewisse Vorstellungen und Ideen von einem Design / Logo hat oder gar eine alte CI besteht. Diese könnte dann eventuell mit ins neue Konzept übernommen werden.

Das eigene Logo – aber wie soll es denn nun sein?

Wichtig als Kunde ist es zu wissen, dass es sehr unterschiedliche Typen von Logos gibt.
Im folgenden Abschnitt finden Sie diverse Logotypen.

Typografie / Schrift LOGO (Wortmarke)

  • Diese Logo-Varianten heben sich durch einprägsame Schriften ab, welche optimal durch gewisse Merkmale abgeändert werden.
  • Empfehlenswert vor allem bei kurzen Firmennamen wie z.B. Disney, Google, Nestle, VISA
  • Vorteil: Gute Einprägsamkeit der Firma, da der Name immer im Vordergrund ist
  • Nachteil: Oft nicht so gut darstellbar auf kleineren Medien, wenn Firmenname zu lang

Beispiele

logo_corporate_typo_wortbildmarke_mannheim

Initial LOGO

  • Ähnlich wie die reine Wortmarke, jedoch kürzer und oft prägnanter
  • Empfehlenswert vor allem bei kurzen Firmennamen wie z.B. CNN, MTV, 3M, EA
  • Vorteil: Gute Einprägsamkeit der Firma und sehr kompakt in der Darstellung
  • Nachteil: Wiedererkennungswert manchmal nicht eindeutig

Beispiele

logo_corporate_initial_letter_mannheim

Wort-Bildmarke LOGO

  • Diese Logo-Variante ist eine Kombination aus Logo / Icon und einem Wort / Firmennamen
  • Die gängigste und klassische Form eines Logos
  • Vorteil: Mit dem alleinstehenden Logo assoziert man meist auch den Firmennamen
  • Nachteil: Nicht sehr verbreitet, manchmal etwas „sperrig“

Beispiele

logo_wort_bildmarke_mannheim_mtdesigns

Emblem / Brand LOGO

  • Wie der Name schon sagt besteht dieser Logotyp oft aus einfachen Formen wie z.B. Kreisen
  • Optimal für z.B. Vereine, Automobilindustrie, Kaffees…
  • Vorteil: Sehr kompakte Variante des Logos
  • Nachteil: Oft viele kleine und detaillierte Elemente

Beispiele

logo_emblem_bmw_marke_mannheim_mtdesigns

 

 



KONTAKT

Der Beste Weg der Kommunikation ist der direkte Weg! Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.